Wie legt man Geld richtig an? – Finanztrends 2013

Geldanlage ist ein wichtiges Thema heutzutage. Welche Anlagen versprechen gute Renditen und Zinsen? Ein weiteres Thema ist die Stabilität. Krisen und schlechte Nachrichten von den Finanzmärkten machen die Beständigkeit einer Anlage zu einem wichtigen Punkt, den man vor einer Entscheidung berücksichtigen sollte.

Die gute alte Spareinlage

Spareinlagen, im Beispielfall das gute alte Sparbuch, versprechen wenig Gewinn. Die Zinslage und der damit verbundene Ertrag decken noch nicht einmal die Inflationsrate. Somit ist die Anlage wenig sinnvoll, der Anlagebetrag wird durch die Inflationsrate geringer. Die Einlage ist zwar gesichert durch die Einlagensicherung bei den Banken, aber es ist kein effektiver Gewinn zu erwarten. Auch beim Tagesgeld oder Tagesgeldkonto ist die Zinslage ebenfalls sehr niedrig und wenig gewinnbringend.

In Ökologie investieren

Ein Trend ist, in Ökologie zu investieren. Eine ökologische Geldanlage bedeutet auch immer eine Investition in die Zukunft. Renditen zwischen 6,25 % bis 8 % werden versprochen. Sollten diese erreicht werden, liegen sie weit über der Inflationsrate. Diese Investitionen sind oft nachhaltig ausgerichtet und haben noch den Effekt der Realanlage. Man investiert in geschlossene Energiefonds, sei es im Bereich Solar- oder Windenergie. Dadurch kann man auch einen Anteil an der Technologie der Zukunft erwerben. Durch die Zeichnung in einem geschlossenen Fonds wird man Miteigentümer. Zwar ist das Risiko hoch, aber viele Investoren versprechen sich viel von der Rendite pro Jahr.

Gold als Anlage

Der Goldpreis ist im Moment sehr hoch, manche Analysten meinen, der Preis sei zu hoch. Ein Einstieg zur Zeit bleibt fraglich, da der Preis wahrscheinlich nicht mehr stark steigen wird. Wer aber eine Investition tätigen will, die er mit Händen anfassen kann, der kann Gold auch real kaufen, in Form kleiner Barren oder als Münze.

Breite Streuung ist wichtig

Bei Investitionen oder Geldanlagen sollte eine recht breite Streuung der Anlagemethoden nicht aus den Augen verloren werden, damit das Risiko verkleinert wird. Geldanlagen sollten in viele Bereiche gestreut werden, geordnet nach Risiko. Investitionen in Aktien sind trotz all ihrer Risiken derzeit beliebt und die Börsen melden neue Rekordzahlen. Geschlossene oder offene Immobilienfonds sind für den eine Option, der etwas sicherer sein Geld anlegen will.

Neuigkeiten

Bildquellenangabe: Konstantin Gastmann  / pixelio.de