Hamburg Stadt der Medien

Hamburg war schon immer eine Stadt der Medien. Große Verlage von großen Zeitungen sind hier ansässig. Schlagzeilen werden hier produziert. Meinungsmache ist in dieser Stadt ein Aushängeschild, Hamburg ist über alle Grenzen bekannt, als Stadt der Medien. Bekannte Namen für Hamburg sind Axel Springer “Bild Zeitung”, Rudolf Augstein “Der Spiegel”, Heinrich Bauer “Bauer Verlag”, John Jahr “Gruner &Jahr”. Dies sind nur einige Beispiele, denn die Liste ist noch länger.

Bekanntheit durch Printmedien

Hamburg ist bekannt durch seine Zeitungsverlage, als Beispiele, Gruner & Jahr, Axel Springer Verlag, die die Schlagzeilen in Deutschland produzieren. Dieser Vorteil einer bereits funktionierenden Medienmetropole, versuchen natürlich auch neue Unternehmen aus der IT Branche für sich zu nutzen. Die Vorgabe erzeugt eine magische Anziehung, denn wo die Printmedien ihren Sitz haben, da ist prosperierende Lebendigkeit. Das sind die Grundvoraussetzungen, dass die Medienlandschaft in Hamburg immer noch wächst. IT Medien vertreiben ebenfalls Meinungen, und viele Zeitungshäuser betreiben inzwischen eigene Online-Abteilungen mit entsprechenden Internetseiten. Viele Einrichtungen der Medienlandschaft sind hier in Hamburg, sei es Filmindustrie, Radio oder die Verlage. Hamburg ist ein Synonym für Medien, die Größe ist faszinierend. Rund 70.000 Beschäftigte, das ist eine wirkliche große Zahl und zeigt wie wichtig diese Stadt in der Medienlandschaft ist.

Neue Medien in Hamburg

Mittlerweile sind nicht nur die großen Zeitungen hier ansässig, sondern viele Firmen der IT Branche haben Hamburg für sich entdeckt. Das liegt wohl an der Lebensqualität dieser großen deutschen Metropole. Wo viele interessante Menschen wohnen, dort sind auch interessante Firmen. Gerade in der Medienbranche sind gute Kontakte wichtig und kurze Wege sinnvoll. Viele Bereiche sind hier miteinander verknüpft – neue Medien, Film und Musik. Ein Beispiel hierfür ist die Agentur WERK 4.
Viele Medienunternehmen entscheiden ihre Standortwahl nach der Infrastruktur. Hamburg bietet viel, gerade da schon einige Verlage hier immer ihren Firmensitz hatten. Die Mitarbeiter der Medienbranche, brauchen auch eine gute Infrastruktur, sei es Kultur oder Bildung. Die Größe einer Stadt entscheidet natürlich auch darüber, welchen Standort eine Firma für ihren Firmensitz wählt. Hier zählt der Bekanntheitsgrad. Hamburg hat die nötige Infrastruktur und die Bekanntheit. Dies wirkt wie ein Kreislauf: Große bekannte Unternehmen ziehen neue Unternehmen an und so haben sich auch die neuen IT Medien ihren Firmensitz in Hamburg gesucht.

Neuigkeiten

Bildquellenangabe: Konstantin Gastmann  / pixelio.de